Mag. Paul Waltner, LL.M.

Rechtsanwaltsanwärter

Lieblingsfarbe: Grün
Ich habe am selben Tag Geburtstag wie: Diego Maradona
Top 1  in meiner Playlist: anlassbedingt nahezu alles
Mein kulinarisches Highlight: Cordon Bleu
So lade ich meine Batterien auf: Hauptsache draußen
Was ich einmal werden wollte: Tischler
Was ich geworden bin:

Rechtsanwaltsanwärter. Auch das ist ein Handwerk, zwar ohne Holz und Hammer, doch auch bei uns zählt „Übung macht den Meister“. Während des Studiums gab ich mir genug Zeit, fachlich in die Materien einzutauchen, aber auch Lebenserfahrung zu sammeln. Jahrelanges Event-Catering auf der ganzen Welt im Tross der Formel 1, Oktoberfeste in Deutschland und die klassische Gastronomie in Österreich lehrten mich, was Dienstleistung und harte Arbeit bedeuten. Genau das kann ich auch als Jurist leben – denn auch wir sind Dienstleister, haben täglich mit Menschen zu tun und uns auf unsere „Gäste“ einzustellen.

Das Vertrauen des Mandanten ist sowohl vor, während und nach dem Projekt das, was mich anspornt.

Nach dem Abschluss meines Studiums konnte ich Berufserfahrung in der Privatwirtschaft sammeln, doch zog es mich bald wieder in den juristischen Kernbereich. Parallel dazu habe ich einen Master of Laws in Vertragsrecht und Vertragsgestaltung absolviert und fand 2019 den Weg zurück nach Kärnten, vor allem aber ins Vergaberecht, in dem ich mittlerweile seit mehreren Jahren tätig bin. Meine Spezialgebiete liegen im Bereich der Beschaffung von IT‑Lösungen und im Baubereich.